Allgemein

Landwirtschafts Simulator 22 Release steht fest!

Der Release vom Landwirtschafts Simulator 22 steht nun offiziell fest, Giants Software peilt das 4te Quartal 2021 an. Dies ist zwar aktuell noch einige Monate entfernt, jedoch stehen schon jetzt einige neue Informationen zum neuen LS22 zur Verfügung.

Was ist der Landwirtschafts-Simulator 22 eigentlich?

Im Landwirtschafts Simulator übernehmt ihr die Rolle eines Landwirts, das heisst Ihr bestellt Felder und pflanzt entsprechenend Fruchtsorten dort an. Ihr managed euren eigenen Hof von vorne bis hinten, Ihr kauft Maschinen zum bestücken und ernten der Felder, verdient Geld und erschafft so euren ganz eigenen Betrieb. Dazu gehören natürlich noch weitaus mehr Aufgaben, aber am besten ist es, wenn Ihr die Spiele Reihe von Giants Software einfach selber einmal ausprobiert. Es gibt bereits mehrere Versionen des Landwirtschafts Simulator über die letzten Jahre, der neuste Teil wir des LS22 werden.

Was ändert sich beim neuen LS22 gegenüber dem derzeit noch aktuellen LS19?

Spielerisch wird die neue Version des Landwirtschafts-Simulator 22 noch etwas realistischer. Es wird direkt zum Start über 400 Maschinen und Geräte geben, welche Ihr nutzen könnt um die verschiedenen Bereiche der Landwirtschaftsarbeit abzudecken. Auch wird nun erstmalig ein Jahreszeitenwechsel dabei sein, welcher für noch mehr Realismus sorgen wird. Somit müsst ihr euch noch flexibler anpassen, damit euer Hof auch weiterhin Gewinn abwirft.

Ansonsten wird sich auch grafisch wieder einiges bei LS22 ändern. Der Landwirtschafts-Simulator 22 setzt diesmal am PC auf DirectX 12, damit wird dieser noch besser aussehen als die vorherigen Versionen. Aber auch nicht PC Spieler können zu angehenden Bauern werden. Den Landwirtschafts Simulator 22 wird es auch für Switch, Xbox, Playstation, Mac und Stadia geben. Damit sind so ziemlich alle Spielplattformen abgedeckt. Egal ob Last und Next Gen Konsole, hier sollte für jeden Spieler etwas dabei sein.

Multiplayer auf dem eigenen LS22 Server

Die PC Version des Landwirtschaft-Simulator 22 bietet aber noch einen entscheidenen Vorteil gegenüber den Konsolen Versionen, denn hier könnt ihr auch einen LS22 Server mieten und darauf zusammen mit euren Freunden zocken. Da ihr am PC mit bis zu 16 Freunden Freunden gleichzeitg auf eurem Hof arbeiten könnt, lässt sich so ganz schnell ein eigener Betrieb hochziehen, welcher von mehreren Spieler bearbeitet wird. Das sorgt für noch mehr Authentizität beim Spielen. Der LS22 bietet also auch für eine kleine Gruppe an Freunden, jede Menge Verbesserungen, auf einem Hof ist schliesslich immer etwas zu tun. Wechselt euch bei den täglichen Aufgaben in den Bereichen Fortwirtschaft, Viehzucht oder Ackerbau einfach ab, so kommt jeder Spieler auf seine Kosten.

Was ist neu beim Farming Simulator 22?

Neben dem technischen Update des Landwirtschafts-Simulator 22 stehen aber auch spielerische Verbesserungen an. Motoren Sounds sind nun noch detailgetreuer, die künstliche Intelligenz wurde weiter verbessert und auch Modder können sich freuen, da die Erstellung von LS22 Mods nun noch einfacher wird. Spieler mit schwächeren PCs können sich über eine Performance Verbesserung gegenüber den Vorgänger freuen, dank des Updates auf die Giants Engine 9 wird der LandwirtschaftsSimulator 22 nicht nur besser aussehen, sondern auch flotter laufen. Neben mehr spielerischen Freiheiten stehen euch direkt zum Start zwei neue Karten zur Verfügung. Aber auch die beliebte Erlengrat Map wird aktualisiert und verbessert.

Bis dato gibt es nur wenige Bilder vom neuen LS22 und einen kurzen CGI Trailer. Wir hoffen allerdings, dass in den nächsten Wochen noch mehr Material von Giants Software zur verfügung gestellt wird. Wir freuen uns jedenfalls schon auf die neue Version des Landwirtschafts Simulators. Im übrigen war es bisher so, dass Nutzer eines LS19 Gameservers kostenlos auf die neue Version updaten können, wer also bereits einen Gameserver besitzt, wird dann einfach auf den LS22 Server wechseln können. Eure Spielstände werden aber natürlich nicht kompatoi